Kleinkredit

Ein solcher Kredit bietet zahlreiche Vorteile, da es sich hier um relativ kleine Geldbeträge handelt. Ein Kleinkredit wird oft dazu verwendet, um finanzielle Engpässe zu überbrücken oder um sich eine Anschaffung zuzulegen. Personen die sich für solch einen Kredit entscheiden, haben vernünftig gehandelt, da es wesentlich günstiger ist einen Kleinkredit in Anspruch zu nehmen als sein Girokonto zu überziehen. Ein Überziehungskredit verursacht aufgrund der hohen Zinsen beträchtliche Kosten und ist eigentlich nur für Notfälle bzw. zur kurzzeitigen Inanspruchnahme gedacht.

Günstiger Kleinkredit durch Kredit-Vergleich

Da es zahlreiche Anbieter von Kleinkrediten gibt, ist es nicht unbedingt leicht, den besten ausfindig zu machen. Vor allem wenn man dieses Vorhaben bei verschiedenen Banken vor Ort ausführt, denn das kostet Zeit und Nerven. Auch nicht zu vergessen die dabei entstehenden Kosten wenn diese Aktion mit dem Auto ausgeführt wird.
Es bietet sich selbstverständlich auch die Möglichkeit einen solchen Kredit-Vergleich telefonisch durchzuführen. Allerdings verursacht auch diese Methode Kosten und nimmt Zeit in Anspruch.

Beste Variante, Kredit-Vergleich online durchführen

Am schnellsten und einfachsten lässt sich so ein Vergleich im Internet durchführen. Diesbezüglich gibt es zahlreiche Dienstleister die hier ihre Dienste kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung stellen.
Der Interessent muss dabei nur auf eines der zahlreichen Vergleichsportale zugreifen.
Auf diesen ist die Angelegenheit in wenigen Minuten erledigt und man hat in Erfahrung bringen können, welcher Anbieter bezüglich Kleinkredit infrage kommt.

Mittels eines sogenannten Vergleich-Rechners erfährt man, welcher Anbieter von Kleinkredit die niedrigsten Zinssätze und besten Konditionen bietet.

Laufzeit und Jahreszins bei Kleinkredit

Kredite von weniger als 1000 € werden zu anderen Konditionen vergeben, als bei Darlehen mit mehreren 1000 €. Da ein Minikredit meistens nur kurzfristig benötigt wird, um zum Beispiel einen finanziellen Engpass zu überstehen, sind die Laufzeiten daher auch entsprechend kürzer als bei Normalkrediten. Viele der sogenannten Kleinkredite haben daher eine Laufzeit von einem bis zu drei Monaten. Werden längere Laufzeiten gewünscht, hat das meistens Zusatzgebühren zur Folge.

Der Jahreszins bei Kleinkrediten ist fast immer höher als bei herkömmlichen Privat- und Konsumentenkrediten. Da die Zinsen aber nur kurze Zeit lang anfallen, sind die Gesamtkosten relativ gering.

Für Konsumentenkredite über 1000 € beträgt die Laufzeit durchschnittlich zwölf Monate. Bei einzelnen Anbietern ist es sogar möglich eine Laufzeit von bis zu zehn Jahren zu vereinbaren. Hierfür gilt die Regel: Je länger die Laufzeit, desto geringer die monatliche Rate. Wird eine höhere Rate für den Kredit vereinbart, so ist dieser schneller abbezahlt und die Gesamtkosten fallen deutlich geringer aus.

Voraussetzungen für die Kreditaufnahme beim Kleinkredit

Die rechtlichen Grundlagen für einen Kredit dieser Art sind dieselben, wie auch für größere Kredite. Der Antrag oder die Antragsteller müssen volljährig sein, einen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen können, ein geregeltes Einkommen haben und ein negativer SCHUFA Eintrag sollte ebenfalls nicht vorhanden sein.

Bei einem Kleinkredit ist allerdings eine sogenannte SCHUFA-Auskunft nicht unbedingt nötig, während die anderen drei Voraussetzungen für jeden Kredit Gültigkeit haben.

Gewisse Banken haben sich auf sogenannte Kleinkredite spezialisiert, diese nehmen auch Kunden an die bei gewöhnlichen Banken kein Glück haben. Neben der geringen Kreditsummen und kurzen Laufzeiten minimieren sie ihre Risiken vor allem dadurch, dass liquide Kunden höhere Summen ausleihen können als die sogenannten Neukunden. Somit können Darlehensnehmer ihre Zahlungsfähigkeit direkt beweisen. Die Kreditaufnahme stellt dann kein großes Problem mehr dar.

Bei Arbeitnehmern wird als Sicherheit für den Kleinkredit eine Gehaltsabtretung gefordert. Hierfür sind Einkommensnachweise der letzten drei Monate vonnöten, der Antragsteller darf sich in der Regel auch nicht mehr in der Probezeit befinden. Bei Rentnern reicht im Normalfall ein gültiger Rentenbescheid.
Nicht ganz so einfach gestaltet sich diese Sache bei Selbstständigen oder Freiberuflern, diese müssen oft auf andere Sicherheiten zurückgreifen, unter anderem der Abtretung einer Lebensversicherung.

Geringverdiener bekommen nicht so leicht einen Kleinkredit zugesprochen, können allerdings einen zweiten Kreditnehmer bei der Antragstellung mit angeben. Damit hat die Bank bzw. der Kreditgeber eine höhere Sicherheit, dass das Darlehen ordnungsgemäß zurückgezahlt werden kann. Außerdem werden zwei Kreditnehmern oft lukrativere Zinssätze eingeräumt.

Kleinkredit beantragen

Kleinkredite können bei jeder Bank vor Ort oder ganz einfach von Zuhause aus online beantragt werden. Bei der Beantragung werden dieselben Informationen benötigt wie bei einer höheren Darlehenssumme. Online Kunden erhalten die vorläufige Entscheidung augenblicklich und müssen nur den ausgefüllten Antrag und die benötigten Unterlagen an die Bank senden, dies geschieht in der Regel über den Postweg. Anschließend erfolgt eine sogenannte Identifikationsprüfung und eine Prüfung aller Unterlagen durch den Kreditgeber. Ist alles in Ordnung erfolgt in der Regel eine Überweisung der genehmigten Kreditsumme auf das vom Kreditnehmer angegebene Konto.

Dasselbe Verfahren vollzieht sich auch bei einer Bank vor Ort, hier geht die Identifikationsprüfung allerdings schneller vonstatten. Hier genügt in der Regel ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, sowie eine Lohnabrechnung (einige Banken verlangen Gehaltsabrechnung der letzten drei Monate).

Fazit: Ein Kleinkredit ist auf alle Fälle einem Überziehungskredit vorzuziehen. Das liegt vor allem an den wesentlich niedrigeren Zinssätzen die bei einem Kleinkredit Gültigkeit haben. Das kann über einen Zeitraum von einigen Monaten mehrere 100 € Mehrkosten ausmachen. Außerdem haben Kleinkredite in der Regel sowieso nur eine kurze Laufzeit sowie monatliche kleine Ratenbeträge. Ganz anders beim sogenannten Dispo-Kredit, hier werden fast immer über 10 % Zinsen verrechnet. Das kann über einen längeren Zeitraum hinweg sehr teuer werden, sodass letztendlich sowieso alles auf einen Kredit hinausläuft.

Ein Kleinkredit ist auch angebracht, wenn verschiedene Rechnungen bei verschiedenen Versandhäusern oder Geschäften offen sind. Hier passiert es oft dass Betroffene schnell die Übersicht verlieren und die Zahlungen in Vergessenheit geraten. Die Folge davon, Mahnbescheide plus Mahnkosten. Auch hier ist ein Kleinkredit oft der ideale Ausweg aus dieser doch recht unübersichtlichen Lage.

Am einfachsten gestaltet sich ein Kleinkredit bei der Hausbank. Ist man hier schon über einen längeren Zeitraum hinweg Kunde, so besteht zwischen Bank und Kunde ein gewisses Vertrauensverhältnis. Hier genügt es meist, ein Antragsformular auszufüllen, den Antrag abzugeben, der Rest ist Formsache der meistens seitens der Bank schnell erledigt wird. In diesem Fall verzichtet die Bank auch gerne auf eine SCHUFA-Auskunft, das gilt vor allem wenn ein regelmäßiger Geldeingang stattfindet und sich das Konto nicht laufend im Soll befindet. Diese Angelegenheit bei der Hausbank ist meistens innerhalb weniger Tage abgeschlossen und das Geld befindet sich dann auf dem Konto des Kunden

Mehr Infos zu Kleinkrediten:

Minikredit als neue Online-Sonderform des Kleinkredits

Der Kleinkredit ist als Kreditform schon lange bekannt. Kredite zwischen 1.000 und 3.000 Euro werden meist unter diesem Namen beworben. Kredite vor unter 1.000 Euro gab es jedoch früher nicht. Für die Banken hat sich dies nicht gerechnet, weshalb sie nur Kleinkredite vergaben. Inzwischen gibt es die Online-Sonderform des Kleinkredits, den Minikredit. Kleinere Kreditsummen möglich […]

Posted in Kleinkredite | Leave a comment

Kredit 6 Monate Laufzeit

Unter einem Kredit versteht man eine festgelegte Geldsumme, welche man unter gewissen Bedingungen, sogenannten „Konditionen“, sich von einem Geldgeber leihen kann. Dabei beziehen sich diese Konditionen vor allem auf die Art und Weise, wie man das Geld wieder an den Geldgeber zurück zahlen muss. So ist es zum Beispiel möglich, sich einen Kredit zu nehmen […]

Posted in Kleinkredite | Leave a comment