Expresskredit

Gerade in unserem Alltag gibt es immer wieder Situationen, in denen es von sehr großer Bedeutung ist, möglichst schnell an Geld zu kommen. Die Gründe, die zu einer solchen Sachlage führen können, sind eigentlich mehr als vielfältig. Häufig ist der Stress in einer solchen Situation allerdings so groß, dass nicht mehr ausreichend darauf geachtet wird, wie denn nun das günstigste Angebot auf dem Markt gefunden werden kann. Egal ob es sich nun also um die dringende Reparatur des eigenen Autos, oder aber um die wichtige Anschaffung von einem neuen Haushaltsgerät handelt – ein sogenannter Expresskredit kann dabei die Lösung für die eigene so dringende Frage sein. Allerdings zeigt sich der Nachteil, dass die Kosten bei einer längeren Laufzeit schnell einen gewissen Rahmen überschreiten. Doch durch was zeichnet sich ein solches Angebot eigentlich aus, und wie kann man es am besten für sich und die eigenen Zwecke nutzen?

1. Was ist ein Expresskredit?

Bereits zu Beginn stellt sich dabei natürlich die Frage, wie ein solcher Expresskredit eigentlich zu bekommen ist, und was ihn von anderen Angeboten auf dem Markt unterscheidet. Wie sich schon am Namen selbst sehr gut erkennen lässt, handelt es sich dabei um einen Kredit, der sehr schnell beantragt und in Anspruch genommen werden kann. Dies liegt vor allen Dingen an der Tatsache, dass dabei sehr häufig die direkten Banken aus dem Internet einen großen Anteil haben. Die Übermittlung der Daten über das World Wide Web führt schließlich dazu, dass der ganze Prozess der Verwaltung sogar noch schneller zu einem guten Ende gebracht werden kann, was dabei schließlich auch das eigentliche Ziel sein sollte. Inzwischen geht dies sogar schon so weit, dass es innerhalb von ein bis zwei Tagen möglich ist, dass das Geld schon auf dem eigenen Konto eintrifft. Gleichzeitig ist es natürlich stets so, dass die Kosten deshalb ein Stück weit höher sind, als dies bei einem normalen Ratenkredit ansonsten zu verzeichnen wäre. Doch da ein Expresskredit normalerweise über keine besonders großen Beträge ausgestellt wird, entsteht auf diesem Wege kein großer finanzieller Nachteil. Die Kreditnehmer sind in der Situation an und für sich natürlich stets froh, dass sich überhaupt die Möglichkeit ergeben hat, so schnell einen Kredit beantragen und in Anspruch nehmen zu können.

2. Tiefergehende Informationen zum Thema

Nun stellt sich natürlich auch die Frage nach dem Ablauf des gesamten Verfahrens rund um den Expresskredit. Dabei geht es in erster Linie darum, dass direkt der passende Anbieter für den Kredit gefunden wird. Auf der Seite im Internet werden dann die eigenen Informationen in ein Formular eingetragen, welches direkt an die Mitarbeiter im Unternehmen übermittelt werden kann. Dies war allerdings nur der erste Schritt auf dem Weg zum Erhalt des Geldes. Dafür ist die Tatsache verantwortlich, dass es in dieser Beziehung eben in jedem Fall notwendig ist, die eigentliche Identität des Kreditnehmers noch genauer zu durchleuchten. Dies geschieht also erst in einem zweiten Schritt, der auch als das sogenannte Post-Ident-Verfahren bezeichnet wird. Dabei wird der Postbote selbst ein oder zwei Werktage später ein Formular vorbeibringen, welches den Vertrag in einer gedruckten Form darstellt. Um das Geschäft nun wirklich endgültig zu beschließen, ist es in der Folge natürlich auch noch notwendig, dieses zu unterschreiben. Von diesem Moment an ist der Vertrag des Expresskredits schon in Kraft getreten, sodass kurze Zeit später bereits die Anweisung der Überweisung des Geldes zu erwarten ist. Gerade aufgrund der so guten Verwaltung des Kredits ist es in der Praxis also möglich, in den Genuss von den verschiedenen Vorteilen zu kommen, die sich in diesem Rahmen bieten können.

Dinge, die es zu beachten gilt

Im Rahmen des Abschlusses des Kredits ist es von sehr großer Bedeutung, sich selbst möglichst viele Informationen zum Thema zu verschaffen. Dies liegt vor allen Dingen daran, dass aufgrund der schnellen Abwicklung des Geschäfts erst gar nicht möglich ist, von einer Art der Beratung zu profitieren. Genau auf diese Dinge sollte deshalb sehr viel Wert gelegt werden, damit es nach und nach möglich ist, weitere Vorteile durch den Expresskredit zu erhalten. Ein sehr guter Indikator, ob es sich denn nun wirklich auch um ein gutes Angebot handelt, können dabei auch die Erfahrungen von anderen Kunden sein. Diese können ganz einfach über das Internet eingesehen werden, und führen dazu, dass man sich selbst ein noch besseres Bild von den dort zur Verfügung gestellten Leistungen des Kreditgebers machen kann. Am Ende sind dies wohl die ganz wesentlichen Gründe, weshalb es sich lohnt, dieses Thema des Expresskredits genauer ins Auge zu fassen.

3. Beispielrechnung

An einem Beispiel ist es in der Folge natürlich ebenfalls möglich, sich nochmal etwas mit dem Thema vertraut zu machen. Man sollte sich dabei im Klaren sein, dass Expresskredite stets über einen sehr kurzen Rahmen beantragt werden. Dies liegt daran, dass die jährlichen Zinsen zum Teil 10 Prozent und mehr ausmachen. Der Expresskredit macht aus finanzieller Hinsicht also wirklich nur dann Sinn, wenn er innerhalb von in etwa einem Monat schon zurückgezahlt werden kann.

Nehmen wir also einmal an, eine Person muss eine dringende Rechnung bezahlen, und beantragt dafür einen Expresskredit über eine Höhe von 500 Euro mit einer Laufzeit von einem Monat. Kann dieses Geld tatsächlich schon nach einem Monat zurückgezahlt werden, so belaufen sich die eigentlichen Kosten gerade einmal auf einen Betrag von 4,26 Euro, obwohl der jährliche Zinssatz mit 10,36 Prozent alles andere als niedrig ist. Wer es also, wie in diesem Beispiel fertigbringt, das Geld schon nach kurzer Zeit zurückzuzahlen, der kann durchaus einen finanziellen Vorteil für sich aus der Sachlage ziehen.

Gleichzeitig kann dieses Beispiel noch dadurch erweitert werden, dass die Laufzeit auf genau 60 Tage verdoppelt wird. In diesem Falle steigen die Kosten für die Zinsen aber um mehr als das Zehnfache, was bedeutet, dass der Kunde für den Kredit nun insgesamt 555,40 Euro bezahlen müsste. In diesem Fall ist natürlich schon eine gewisse Abwägung erforderlich, da die Kosten dann an und für sich dann doch einen gewissen Rahmen überschreiten. Gerade deshalb ist es schließlich so wichtig, dieses Thema einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.